New York City: Weltmetropole in den USA

Atemberaubend, gigantisch, abwechslungsreich – das ist New York City. Die Metropole an der Ostküste der Vereinigten Staaten gilt als eine der faszinierendsten Städte der Welt und ist definitiv eine Reise wert.

„If I can make it there, I’ll make it anywhere“, sang Frank Sinatra einst in seiner „New York, New York“-Hymne. Der Big Apple ist die Stadt der Träume und unbegrenzten Möglichkeiten. Die Energie New Yorks ist ansteckend. Am besten lässt man sich bei einem Besuch einfach von ihr (an)treiben.

Sightseeing

New York City ist riesig. Für einen Besuch sollte man also etwas Zeit mitbringen – oder sich aufs Wesentliche beschränken. Hier ein paar Tipps: Bei einer kostenlosen Fahrt mit der Fähre nach Staten Island hat man einen großartigen Ausblick auf die Freiheitsstatue und auf die Skyline New Yorks. Fürs Empire State Building muss man etwas Wartezeit mitbringen, aber die Sicht vom Wolkenkratzer Manhattans über die City ist gigantisch. Chinatown, Little Italy, der Time Square und SoHo gehören zu den Must-Sees in Manhattan.

Ein Spaziergang über die Brookyln Bridge vermittelt noch einmal eine ganz andere, besondere New Yorker Atmosphäre. Bei einem Bootsausflug auf dem Hudson River kann man der Hektik der Stadt kurz entfliehen und entdeckt sie gleichzeitig aus einer anderen Perspektive.

Kultur

Kulturell kann man sich in New York hervorragend austoben. Zu den Top-Anlaufstellen für Kunstfreunde gehören das Museum of Modern Art (MoMa) mit seiner beeindruckenden Gemäldesammlung und das Metropolian Museum of Art (Met) – das größte Kunstmuseum der USA. Bei einem Besuch im American Museum of Natural History kann man die Geschichte der Menschheit Revue passieren lassen. Auch für Kinder ein tolles Erlebnis, die angesichts der riesigen Dinosaurierskelette große Augen machen.

Wer sich ein Theaterstück oder Musical ansehen will, ist am Broadway beim Times Square gut aufgehoben. Tipp für flexible Touristen: Am Schalter des TKTS Discount Booth werden Karten für manche Shows am gleichen Tag günstiger verkauft. Manchmal ist die Warteschlange recht lang, aber man kann so im Vergleich zu den regulären Preisen oft eine Menge Geld sparen.

Unterwegs in New York City

Um sich möglichst mobil, unabhängig und kostengünstig in New York fortzubewegen, empfiehlt sich bei einem Aufenthalt von mehreren Tagen der Kauf einer Wochen-, je nach Dauer auch Monatskarte für die Metro. Mitunter lohnt auch der Erwerb eines New York City Passes, der einem Eintritt zu sechs Attraktionen der Stadt gewährt.


Schreibe einen Kommentar