Search Results

oneworld

airberlin: "Round-the-World"-Ticket von oneworld gewinnen

Seit heute ist airberlin Mitglied der oneworld Allianz, einer Gemeinschaft internationaler Fluggesellschaften. Damit stärkt die Airline ihre Wettbewerbsfähigkeit und trägt zugleich zur Ausweitung des oneworld-Streckennetzes bei. Ab 1. April 2012 steht dann für Kunden von airberlin und der ebenfalls mit angeschlossenen Airline NIKI das Tarif- und Produktangebot von oneworld zur Verfügung.

Doppelte Meilen

Um den Beitritt zur oneworld Allianz gebührend zu feiern, erhälten topbonus-Teilnehmerbis zum 15. Mai 2012 auf allen Flugstrecken mit einem oneworld-Partner doppelte Meilen gutgeschrieben. Zuvor ist allerdings eine Registrierung unter airberlin.com/meilen nötig.

Gewinnspiel

Zudem verlost airberlin gemeinsam mit oneworld ein „Round-the-World“-Ticket für vier Kontinente und 2 Personen in der Business Class. Die Weltreise-Tickets gelten maximal 12 Monate ab dem ersten Flug. Die Flüge müssen spätestens 6 Monate nach Gewinnbenachrichtigung gebucht werden, der Abflug des ersten Flugs muss innerhalb von 12 Monaten nach der Gewinnbenachrichtigung erfolgen. Der Gewinn beinhaltet nur die Flüge, Übernachtungen und weitere Kosten müssen selbst getragen werden.

Weitere Informationen gibt es unter airberlin.com.

Airberlin tritt oneworld® Allianz bei

Airberlin schließt sich am 20. März 2012 der globalen Luftfahrtallianz oneworld® an. Nach einer umfassenden Prüfung durch British Airways steht dem Beitritt nichts mehr im Wege. Mit airberlin wird auch die österreichische Airline NIKI Mitglied der Allianz.

Umfassende Leistungen und Services

Mit dem Beitritt zur oneworld® Allianz, zu der etwa American Airlines, British Airways oder Finnair gehören, ergeben sich für airberlin-Kunden zahlreiche Vorteile. Unter anderem wird das Streckennetz um weitere Ziele in Deutschland, Mittel- und Südeuropa erweitert. Die oneworld Allianz fliegt nach dem Beitritt von airberlin weltweit 840 Ziele in 150 Ländern an. Teilnehmer am airberlin Vielfliegerprogramm können nach dem Anschluss an die oneworld Allianz auch bei oneworld-Partnern Prämien- und Statusmeilen sammeln und einlösen. Zudem steht ab 1. April das oneworld Tarif- und Produktangebot für airberlin-Fluggäste zur Verfügung.

„airberlin ist ein idealer oneworld Partner“, so Bruce Ashby, CEO von oneworld. „Die vielfach ausgezeichnete Airline hat einen hervorragenden Ruf und passt damit sehr gut zur oneworld Allianz, bei der Qualität im Mittelpunkt steht.“

airberlin: Codeshare-Abkommen mit Finnair erweitert

Zum 28. Oktober werden die beiden Fluggesellschaften airberlin und Finnair ihr bestehendes Codeshare-Abkommen erweitern. Die beiden Airlines, die Oneworld-Mitglieder sind, bietet bereits seit 2010 Codeshare-Flüge zwischen Deutschland und Finnland sowie Anschlussziele in Italien und Österreich an. Nun soll das Codeshare-Abkommen auch auf Flüge nach Skandinavien oder in den Nahen Osten vertieft werden.

Alle Flüge von airberlin werden demnach ab Oktober auf den Strecken von Oslo, Göteborg, Stockholm sowie von Kopenhagen nach Berlin auch von Finnair vermarktet. Außerdem wird Finnair ihren Passagieren tägliche airberlin-Flugverbindung von Düsseldorf und Berlin nach Abu Dhabi unter eigener Flugnummer anbieten.

Sie können also ab sofort in Kombination mit einem Flug von airberlin oder Finnair nach Helsinki, die von Finnair durchgeführten Anschlussflüge nach Tallinn, Turku, Tampere und Oulu (Inlandsflüge in Finnland) sowie Verbindungen nach Estland direkt bei airberlin buchen. Der Reisezeitraum beginnt wie oben beschrieben ab dem 28. Oktober 2012.

airberlin: Ab März 2013 nonstop von Berlin nach Chicago

airberlin baut das Flugangebot nach Nordamerika weiter aus: Ab 23. März 2013 kann man mit der Airline von Berlin aus nonstop nach Chicago fliegen. Als erste Fluglinie verbindet airberlin die beide Städte. Anfangs wird es drei Flüge pro Woche geben, ab 1. Mai 2013 wird die Verbindung dann fünf Mal wöchentlich angeboten.

Chicago spielt als neues Ziel auch insofern eine bedeutende Rolle, da es das zweitgrößte Drehkreuz des airberlin oneworld-Partners American Airlines ist. Damit stehen airberlin-Kunden zahlreiche weitere Verbindungen ab Chicago zur Auswahl.

Flugtickets nach Chicago können schon jetzt ab 668 € (Hin- und Rückflug) gebucht werden. Bis 31. April 2013 fliegt airberlin immer montags, donnerstags und samstags nonstop nach Chicago. Ab 1. Mai 2013 verbindet die Airline die beiden Städte montags, mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags.

Ob die airberlin-Flüge nach Chicago vom neuen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg starten, ist jedoch weiterhin ungewiss. Offizieller Eröffnungstermin nach der Verschiebung ist zwar der 17. März 2013. Doch viele Kritiker glauben mittlerweile nicht mehr daran, dass dieser Termin eingehalten werden kann.

NIKI: Neue Verbindung Wien – Florenz

Seit heute fliegt die österreichische Airline NIKI täglich außer Samstag von Wien nach Florenz. Damit erweitert die Fluggesellschaft das Streckennetz nach Italien um eine weitere Destination neben Rom und Mailand. Im Sommer nimmt NIKI als weiteres Ziel die Insel Sardinien in den Flugplan auf.

NIKI fliegt montags, mittwochs, freitags und sonntags jeweils um 12.25 Uhr und dienstags wie donnerstags um 13.15 Uhr von Wien nach Florenz. In die Gegenrichtung geht es um 14.40 Uhr bzw. 15.25 Uhr. Flugtickets für die Verbindung Wien – Florenz gibt es bei NIKI bereits ab 69 € online unter flyniki.com. Für jeden Flug können topbonus-Meilen gesammelt werden.

NIKI ist die zweitgrößte Fluggesellschaft am Flughafen Wien und gehört zur airberlin Gruppe. Seit März 2012 ist NIKI Mitglied der oneworld Allianz.

airberlin: Gratis-Currywurst zur ITB

airberlin-Fluggäste mit dem Ziel Berlin können sich in den nächsten Tag auf eine ganz besondere Einstimmung auf die deutsche Hauptstadt freuen: Vom 6. bis 9. März gibt es auf allen innerdeutschen airberlin-Flügen nach Berlin ab 10 Uhr eine Gratis-Currywurst als kleinen Snack. Anlass ist die Internationale Tourismusbörse (ITB), auf der airberlin mit einem eigenen Stand vertreten sein wird.

airberlin auf der ITB

Neben vielen anderen Airlines und Reiseanbietern präsentiert sich auch airberlin auf der ITB (7.-11. März 2012). Dort können sich Messebesucher etwa über den Beitritt zum Luftfahrtbündnis oneworld oder das Vielfliegerprogramm topbonus informieren.

Da Privatbesucher an den Fachtagen der Messe keinen Zutritt haben, informiert airberlin in diesem Jahr auf Facebook über die Geschehnisse an den Fachbesuchertagen. Fans der Airline haben ab heute die Möglichkeit, im Vorfeld ihre Fragen an den airberlin Social Media Reporter zu stellen. Die Antworten gibt es täglich über Twitter und in Form von Youtube-Videos im airberlin-Kanal. Mit jedem Video gibt es zudem ein Gewinnspiel, in dem Eintrittskarten für die ITB am Sonntag verlost werden.