Chinesische Mauer in Asien

British Airways: Ab nach Asien für 429 €

ab 429 €* | HIER DIREKT BUCHEN

Dass British Airways dich günstig in die USA fliegt, haben wir dir schon verraten (siehe hier). Doch nicht nur Nordamerika ist sehenswert, ein Blick Richtung Osten ist auch nicht zu verachten. Das günstigste Asien-Ziel ist schon ab 429 € zu erreichen!

Peking, Beijing, 北京

Drei Namen, eine Stadt. Egal wie du sie schreibst oder aussprichst, wir wissen, von welcher asiatischen Metropole die Rede ist. Warum sie an erster Stelle steht? Ganz einfach, weil sie mich mit ihrem Charme überzeugt hat. Preisspitzenreiter ist sie zwar nicht ganz (da hat Shanghai die Nase vorn), aber du kannst schon ab 442 € in die Hauptstadt Chinas, ganz in die Nähe der Chinesischen Mauer. In der Monatsübersicht siehst du, zu wann du dir Urlaub nehmen solltest, um günstig von A nach B zu gelangen:

Flüge nach Peking, Asien

Ein bisschen detaillierter darf es sein, nicht wahr? Bitteschön, hier unsere Beispielverbindung Ende Oktober. Los geht’s von Hamburg:

Von Hamburg nach Peking, Asien

Für 13 € weniger kannst du wie gesagt auch nach Shanghai fliegen und dich in das Getümmel der 15-Millionen-Stadt werfen. Generell stehen dir alle großen und auch ein paar kleinere deutsche Abflughäfen zur Verfügung. Je nachdem schwanken die Preise etwas.

Gepäck & Co.

Nachdem du dein Hin- und Rückflugdatum ausgesucht hast, zeigt dir British Airways auch gleich, wie viel Gepäck du kostenlos mitnehmen kannst:

Gepäckbestimmungen Asien

Alle weiteren Informationen rund um dein Gepäck findest du hier.

Weitere Asien-Ziele und Angebote

Keines der Asienangebote von British Airways liegt über 500 €, ganz im Gegenteil. Die Preisdifferenz liegt bei gerade einmal 27 €:

Reiseübersicht Asien

Momentan sind die Angebote Richtung Asien sehr übersichtlich. Als Alternative können wir dir nur einen Blick auf die Indien- und Asienangebote von Air France empfehlen. Sobald es mehr gibt, bist du der erste, der es von uns erfährt. 😉

Transport vom „Beijing“ Airport

Jetzt haben wir Peking als Beispiel genommen, dann gibt’s wenigstens noch die Info zum Flughafen. Einmal in Peking gelandet, muss du erst einmal den Schilderwald durchblicken. Damit du es etwas leichter hast, haben wir hier den Link zur Airportseite bereitgestellt, ganz genau zu den Transportmöglichkeiten nach dem Flug. Wie in jeder großen Metropole gibt es Taxis, eine U-Bahn, Bus oder Bahn, die dich ins Zentrum bringen können. In die 30 km entfernte City brauchst du je nach Verkehrslage und Transportmittel ab 40 Minuten aufwärts. Vielleicht suchst du dir aber auch ein Hotel auf halber Strecke. In unmittelbarer Umgebung der „Verbotenen Stadt“ zu wohnen (die als Zentrum gilt), ist sehr preisintensiv. Für alle, die mal wissen wollen, wie es sich anfühlt durch eine Megacity zu fahren: Besorge dir am besten vorher einen Mietwagen, das ist entspannte! 😉



Zum Abschluss noch ein tolle Buch über die Chinesische Mauer, das entweder dazu anreizt, diese zu besuchen oder die Erinnerungen daran aufleben lässt :

Beim Anbieter buchen    

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.