Fliegen im Flugsimulator

Ab in den Flugsimulator und die großen Maschinen fliegen! ✈

ab 79,90 €* | HIER DIREKT BUCHEN

Mal ganz ehrlich: Wer träumt nicht vom Fliegen? Falls du nicht zufällig auf Krypton geboren bist oder anderweitig über Superkräfte verfügst bleibt dir so wie uns nichts anderes übrig, als in eine „Flugmaschine“ zu steigen. So weit so gut. Pilot wird man aber leider nicht über Nacht, schon gar nicht von den großen Jumbojets. Willst du trotzdem wissen, wie es sich anfühlt eine dieser Maschinen zu steuern, dann gibt’s eine andere Lösung. Über Jochen Schweizer kannst du dir oder deinen Liebsten Flugstunden im Flugsimulator gönnen. Ab 79,90 € hebst du ab!

Schnäppchen-Flugsimulatoren voran!

Simulatoren sind ja sehr beliebt im Moment. Ob Zug-, LKW- oder Treckerfahren, es gibt nichts, was es nicht gibt. Ich werde es allerdings nie verstehen, wie man sich beim „Goat-Simulator“ amüsieren kann. Naja, jedem das seine 😉 . Wer’s aufregender und realistischer mag, der ist hier genau richtig, denn jetzt geht’s um Flugsimulatoren in der realen Welt. 79,90 € musst du mindestens in die Hand nehmen, aber es lohnt sich! Wo? Zum Beispiel in Ganderkesee in der Nähe von Bremen:

Flugsimulator in Bremen

Okay, erwischt. Ne Cessna zählt nicht unbedingt zu den Jumbojets. Und auch der Jagdflugzeug-Simulator nahe Karlsruhe, der ebenfalls bei 79,90 € pro Person liegt, vermittelt nicht das Gefühl einer Boeing. Dazu kommen wir jetzt!

Groß, größer, BOEING

Wer schwere Geschütze auffahren will, der muss nach Berlin oder München. Ab 149,90 € heißt es dort Platz nehmen im Cockpit einer Boeing 747, den Wunschflughafen auswählen und bei Wind und Wetter eine Stunde lang durch die Lüfte schweben. Du kannst sogar kostenlos zwei Zuschauer mitbringen, die dir danach auf die Schulter klopfen können 😉 :

Flugsimulator in Berlin und München, Boeing 747

Zum selben Preis kannst du vielerorts auch mit der A320 fliegen, für einen Zehner mehr auch die B737 oder die Boeing 777 in Stuttgart. Wer’s schnittiger mag sollte seinen Blick gen Frankfurt/Main wenden, dort nimmst du ab 129,90 € Platz im Cockpit einer F16. Es gibt auch ein Lufthansa Flugsimulator XL Paket ab 399,90 € bei dem du den Airbus A380 lenkst. Größer geht’s dann wirklich nicht mehr.

„Hub-, Hub-, Hubschraubereinsatz!“

Tja, es war die Rede von Flugmaschinen, da gehören auch die wendigen Helikopter. Zwischen 149,90 € und 179,90 € kostet dich der Spaß, je nach Modelltyp und Ort. Unter anderem kannst du in Berlin, Hamburg oder Karlsruhe abheben. Ich bin jetzt schon neidisch auf alle, die sich diesen Traum erfüllen! 😉

Und wenn du auch zu Hause weiter am Steuer sitzen willst, kommt dir diese kleine Drohne vielleicht gerade recht:

Beim Anbieter buchen    

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.