Kapstadt

Afrikas drittgrößter Flughafen, der Cape Town International Airport, ist für viele Südafrika-Besucher der Ausgangspunkt ihrer Reise. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Flughafen als Afrikas bester Airport 1012 mit einem ASQ Award ausgezeichnet. Obwohl er nach Passagierzahlen weit hinter dem größten Flughafen, dem Johannesburg International Airport, liegt, ist er wichtiges Drehkreuz und Wirtschaftsfaktor der Region.

Ausbau zur WM 2010

Der Flughafen liegt rund 22 km vom Zentrum Kapstadts entfernt. Ein Shuttlebus verkehrt rund um die Uhr zwischen dem Busbahnhof der Stadt und dem Airport.

Betrieben wird der Cape Town International Airport von der Airports Company South Africa, die insgesamt für neun Flughäfen des Landes verantwortlich ist, darunter auch der Flughafen Johannesburg. Zwischen 2007 und 2010 wurde der Flughafen Kapstadt ausgebaut, um anlässlich der Fußball WM 2010 das erhöhte Passagieraufkommen bewältigen zu können.

Von Deutschland nach Kapstadt

Günstige Flüge nach Kapstadt bietet unter anderem die Ferienfluggesellschaft Condor ab Frankfurt/Main an. Die Lufthansa fliegt nonstop von München in die zweitgrößte Stadt Südafrikas. South African Airways bietet Flüge nach Kapstadt mit Zwischenstopp am Drehkreuz Johannesburg an.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.