Airline Kreditkarten

Airline Kreditkarten können genau wie Kreditkarten einer Bank genutzt werden, bieten darüber hinaus aber weitere Vorteile.

So sammelt man zum Beispiel bei jedem Einkauf Prämienmeilen.

Im folgenden stellen wir Ihnen ausgewählte Airline Kreditkarten vor und erläutern deren Vorteile und Konditionen.

Germanwings Kreditkarte

Germanwings KreditkarteVon Germanwings gibt es in Zusammenarbeit mit Barclyacard zwei Kreditkarten: Classic und Gold. Geschäftliche Ausgaben werden über die Visa Business Kreditkarte abgerechnet, private über die MasterCard. Ein neues Girokonto muss dafür nicht eröffnet werden.

Neukunden erhalten zur Begrüßung 2.500 Meilen, wenn sie die Germanwings Kreditkarte zum ersten Mal einsetzen. Danach sammelt man für jeden Euro Umsatz 1 Meile. Pro Flug bekommt man zudem 250 Extra-Meilen. Die Meilen bleiben gültig, solange man die Germanwings Kreditkarte besitzt. Zudem arbeitet Germanwings mit zahlreichen Partner zusammen, die ebenfalls Vorteile gewähren. Guthaben auf der Kreditkarte wird mit 0,5 % verzinst.

Darüber hinaus profitiert man von weiteren Vorteilen. So kann man etwa die Fastlane am Flughafen nutzen, zudem wird Sportgepäck kostenlos transportiert.

Im ersten Jahr ist die Germanwings Kreditkarte gebührenfrei. Ab dem zweiten Jahr fallen 19,99 € (Classic) bzw. 49,99 € (Gold) Jahresbeitrag an. Für Bargeldabhebungen werden keine Gebühren fällig (je nach Geldautomat evtl. Fremdbankgebühren).

airberlin Visa Card

airberin KreditkarteAuch mit der airberlin Kreditkarte sammelt man bei jedem Einkauf Prämienmeilen – 1 Meile für jeden Euro Einkaufswert (ohne Business Paket 1 Meile pro 2 € Umsatz). Im Jubiläumsjahr 2014 erhält man zusätzlich auch noch Statusmeilen. Bei Kreditkartenzahlung im Supermarkt gibt es sogar doppelte Meilen. Zusätzlich arbeitet auch airberlin mit Partnern wie Autovermietungen oder Duty Free Shops zusammen, so dass Kunden dort ebenfalls Prämienmeilen sammeln können.

Die airberlin Visa Card mit Business Paket bietet darüber hinaus weitere Leistungen wie eine Reiseabbruchversicherung, eine Flug- und Gepäckversicherung sowie 24 Stunden Assistance Service und einen Überblick über alle Umsätze im Management Information System. Gerade für Berufstätige, die geschäftlich als Vielflieger unterwegs sind, ist dieses Angebot interessant.

Der Jahreskartenpreis für die Classic Karte ohne Business Paket beträgt 47,90 €. Das Abheben von Bargeld sowie die Bezahlung von Euro-Beträgen ist auch mit der airberlin Kreditkarte kostenlos.

Lufthansa Miles & More Credit Card

Lufthansa KreditkarteDie Lufthansa bietet eine Kreditkarte in Zusammenarbeit mit dem Prämienprogramm Miles & More an. Auch hier wird zwischen Classic und Gold sowie Business- und Standard-Karte unterschieden.

Wie bei anderen Airline Kreditkarten gilt: Pro 1 € Umsatz gibt es 1 Meile. Die Prämienmeilen sind für Inhaber der Lufthansa Kreditkarte unbegrenzt gültig.

Guthaben auf der Kreditkarte wird mit derzeit 1,05 % p.a. (Classic) bzw. 1,15 % p.a. (Gold) verzinst. Mit den Lufthansa Kreditkarten ist kontaktloses Bezahlen möglich. Die Jahresgebühr beträgt ab 50 € (Classic World).

Die Business-Varianten der Lufthansa Miles & More Credit Card beinhalten zusätzliche Leistungen wie eine Reise-Rücktrittskosten- und eine Auslandsreise-Krankenversicherung sowie den 24h-Assistance-Service.

Die Lufthansa Kreditkarte wurde vom Handelsblatt zur besten Kreditkarte für Intensivnutzer gekürt.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.