Paris: Weltstadt mit Herz

Sie ist die Muse unter den Weltstädten. Zahlreiche Romane, Filme und Songs wurden ihr gewidmet. Sie ist eine der meistbesuchten Städte der Welt. Es gibt kaum eine andere Metropole, die ihre Besucher so sehr fasziniert, wie die Hauptstadt der Grande Nation – und das bereits seit Jahrhunderten.

Klassiker

Zum Sightseeing-Pflichtprogramm eines jeden Paris-Touristen, der die Stadt zum ersten Mal aufsucht, sollten in jedem Fall der Eiffelturm, die Champs-Élysées, der Louvre oder die Kathedrale Notre-Dame de Paris gehören. Des Weiteren empfehlen wir einen Aufstieg auf den 130 Meter hohen Hügel Montmartre, an dessen Spitze die prächtige Kirche Sacré Coeur trohnt. Auch ein Besuch im beeindruckenden Schloss Versailles, das im gleichnamigen Pariser Vorort liegt, sollte eingeplant werden.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Neben den klassischen Sehenswürdigkeiten gibt es eine Vielzahl an weiteren nennenswerten Attraktionen. Da wäre beispielsweise der Friedhof Père Lachaise, der bereits den Status eines Wallfahrtortes innehat. Denn hier liegen Namen wie Jim Morrison, Oscar Wilde, Honoré de Balzac, Fréderic Chopin oder Edith Piaf begraben. Wer es etwas fröhlicher mag, dem ist ein Besuch im Moulin Rogue, einem der ältesten und berühmtesten Varietétheatern der Welt, zu empfehlen. Eine andere Top-Attraktion der Stadt ist die Galerie Lafayette. In dem Warenhaus kaufen nicht nur Popstars und Politiker ein, hier bekommt man auch exotische Produkte aller Art. Von Feinkost über Mode bis hin zu Möbeln und Küchengeräten findet man hier alles, was das Herz begehrt.

Verkehr

Auch wenn die Pariser Innenstadt nur knapp zwei Millionen Einwohner zählt, leben in der gesamten Metropolregion etwa 12 Millionen Menschen. Der daraus resultierende Pendelverkehr ist immens. Zu den Hauptverkehrszeiten zwischen 08.00 und 17.00 Uhr, scheint die Stadt aus allen Nähten zu platzen. Deshalb raten wir besonders unsicheren Fahrern auch hier von einer Sightseeing-Tour mit dem Auto ab. Nutzen Sie am besten das städtische Nahverkehrssystem. Die Pariser Metro gehört zu den ältesten U-Bahnen der Welt und verfügt über ein sehr weitreichendes Streckennetzen.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.