Porto: Romantisch unterwegs in Portugal

Als Stadt an der Westküste Portugals zieht Porto natürlich viele Badeurlauber an. Aber auch Romantiker werden hier glücklich, und zwar nicht nur wegen des obligatorischen Sonnenuntergangs am Strand. Porto verzaubert mit einer beschaulichen Altstadt und barocken Bauten.

Hafenstadt und Namensgeber

Porto liegt an den Ufern des Rio Douro, direkt am atlantischen Ozean. Übersetzt bedeutet Porto „Hafen“ und spielt auf seine strategisch günstige Lage an. Für den Seeverkehr und Handel spielt heute der Porto de Leixões eine wichtige Rolle. Ende des 19. Jahrhunderts erbaut trug er einen wesentlichen Anteil zum heutigen Wohlstand der Stadt bei. Porto gilt als heimliche Haupstadt Portugals, nicht nur wegen seiner industriellen und wirtschaftlichen Bedeutung. Der Ort ist auch Namensgeber des Landes. Die Bezeichnung Portugal enstand einst aus dem römischen Wort „portus“ für Hafen und dem Namen für die Ansiedlung an der Mündungsbucht des Rio Douro – „cale“ („schön“). Aus Portus Cale wurde Portugal, womit irgendwann nicht mehr nur noch eine Stadt, sondern das ganze Land gemeint war.

Malerische Altstadt

Das Herz Portugals ist die bezaubernde, auf Hängen erbaute Altstadt. Die historische Ribeira am Flussufer ist seit 1996 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und bietet mit ihren zahlreichen barocken Bauten einen Blickfang nach dem anderen. Nicht umsonst wird Porto auch als Barockstadt bezeichnet. Der Torre dos Clérigos, die Ilgerja Santa Clara und die Igreja do Carmo sind nur drei von vielen Beispielen, die diesen Zusatznamen untermauern. Händchen haltend durch die Gassen zu schlendern – das ist bei der Atmosphäre Romantik pur. Der Reiz der Ribeira blieb selbstverständlich nicht verborgen. Mittlerweile finden sich hier auch zahlreiche Cafés, Restaurants und Läden, die noch mehr Touristen anlocken.

Im Chez Lapin: Essen wie die Stars

Freunde des kulinarischen Hochgenusses sollten einen Abstecher zum Chez Lapin an der Uferpromenade machen: Es ist DAS Restaurant der Stadt, manche halten es sogar für das bekannteste in ganz Portugal. Unter anderem speist hier gerne die Mannschaft des FC Porto. Innovative Fischgerichte gelten als Spezialität des Hauses. Unbedingt vorab reservieren!





Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.